Sicherungsüberwachung im Monitoring

Störungen zu vermeiden ist eins der wichtigsten Ziele im IT-Betrieb. Denn die Abhängigkeit eines Unternehmens von der IT-Verfügbarkeit wird heute niemand bestreiten. Dabei kommt es auf ein reibungsloses Zusammenspiel zahlreicher Komponenten an. Welche davon bei einem Ausfall betroffen ist, sollte also möglichst schnell erkannt werden. Den Anfang von allem bildet dabei die Stromversorgung. Bereits hier greifen die Überwachungskonzepte von Conect in das Geschehen ein.

Ein unscheinbares und doch fast unverzichtbares Bauteil in der Energieversorgung, auch im IT Bereich, ist immer noch die klassische Schmelzsicherung. In der neuesten Generation der PS Energieversorgungen kann Conect ab sofort eine Temperaturüberwachung mit Ausfallanzeige im PS-E Monitoring darstellen.

Damit erhalten die IT-Verantwortlichen ein weiteres sinnvolles und bezahlbares “Add-on”, um bereits die Entstehung eines kritischen Zustandes an dieser Stelle im System zu erkennen und zu melden.